• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Weihnachtssingen 2015

19.12.2014 - 10:25

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien steigt unser traditionelles Weihnachtssingen! In der 3.Stunden kämpfen die 7. und 8.Klassen, in der 4. Stunde die 9.und 10.Klassen, um den Wanderpokal.

Select Language

English German
Oberschule Falkenberg

Weihnachtsgruß

Drucken

Ein herzliches Dankeschön

 

Kerzenschein und Apfelduft,

ja, es liegt Weihnachten in der Luft.

Weihnacht – Nächte heller Kerzen

u. der Kinderseeligkeit.

Und auch wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie

von ganzem Herzen

eine strahlend – schöne und besinnliche Weihnachtszeit.

 

In diesem Zusammenhang möchten wir uns hiermit

an dieser Stelle bei allen Mitgliedern des Fördervereins für die Unterstützung der Vereinsarbeit im Jahr 2014 recht herzlich bedanken.

 

Durch Ihren Jahresbeitrag bzw. Ihre zusätzliche Spende

im Interesse der SchülerInnen der Oberschule  Falkenberg / E.

konnte so manches schulische Vorhaben wieder realisiert werden.

 

So konnten wir u.a. die Startgelder für die Wettbewerbe Mathe „ Känguru“ u. Englisch „ Challenge“ übernehmen, die Ganztags- und Sozialarbeit massiv unterstützen, wichtige und notwendige Literatur kaufen, die Lesung eines Schriftstellers bezuschussen sowie auch bei der Abschlussfeier der 10. Klassen eine beachtlich große finanzielle Unterstützung bieten .

 

                               Der Vorstand des Fördervereins der Oberschule

 

Eine gute Stunde mit Zoran Drvenkar

Drucken

Am 8.12.2014 fand in der Oberschule Falkenberg im Rahmen des Deutschunterrichtes der 7.Klassen ein ganz besonderes Ereignis statt. Auf Initiative von Sophia Richter und Antonia Steckmann aus der Klasse 7a und der Klassenlehrerin Frau Bautze erschien, zu unserer großen Freude, der Schriftsteller Zoran Drvenkar. Er ist bekannt geworden durch seinen Jugendroman: „Niemand so stark wie wir“, aus dem auch Auszüge zu Beginn des Schuljahres im Deutschunterricht der 7. Klassen gelesen wurden. Zoran Drvenkar erhielt bereits zahlreiche Auszeichnungen und Preise und gehört zu den bekanntesten Kinder- und Jugendbuchautoren Deutschlands. Er las aus mehreren seiner Jugendbücher vor und erzählte uns spannende Geschichten aus seinem Leben. Im Anschluss hatten alle SchülerInnen die Möglichkeit, ihre Fragen an Zoran Drvenkar zu richten. Wer wollte, konnte sich auch eine Autogrammkarte mit nach Hause nehmen.

Wir bedanken uns in diesem Zusammenhang sehr herzlich bei den Sponsoren dieser Veranstaltung, welche waren: Herr Quick, Bürgermeister der Stadt Falkenberg, Ines Foller, Bibliothek der Stadt Falkenberg, dem Förderverein der Oberschule Falkenberg und dem Kultur- und Tourismusverein der Stadt Falkenberg.

Katrin Bautze (Fachlehrerin f. Deutsch)

 

Dezembertermine

Drucken

 

 

Tag

Zeit

Veranstaltung

Verantw/Bemerkungen

1.

13.20

Lehrerkonferenz/Dienstberatung

 

1.

3.-6.

NEPS Kl.9 - Restschüler gemeins.Unterricht

Hahn, Lehmann

8.

3.-6.

Schriftstellerlesung 7a/7b/7c

Bautze

8.

13.20

FS-Sitzungen:

 

 

 

Fremdsprachen

F.Nitschke

9.

4.-6.

Eng-Schulolympiade

Extraaushang

9.

19.00

Förderverein - Vorstandssitzung

F.Tischm - Kronprinz

16.

7./8.

7b Unterrichtsgang Kegelhalle

F.Schonert

18.

1.-6.

7a Weihnachtsprojekttag

F.Bautze

19.

1./2.

Weihnachtsprojekt auf Klassenbasis

 

 

3.

Weihnachtssingen 7/8

 

 

4.

Weihnachtssingen 9/10

 

 

ab5.

Weihnachtsferien

 

 

Weihnachtssingen 2015

19.12.2014 - 10:25

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien steigt unser traditionelles Weihnachtssingen! In der 3.Stunden kämpfen die 7. und 8.Klassen, in der 4. Stunde die 9.und 10.Klassen, um den Wanderpokal.

Weihnachtsfabeln



An einem Morgen auf dem wunderschönen Nordpol hat die Frau des Weihnachtsmannes Lebkuchen gebacken. Auf einmal wurden die Lebkuchen lebendig und bedrohten die Frau vom Weihnachtsmann. Da kam der Weihnachtsmann und aß alle auf. Doch es kamen immer mehr und er wusste nicht was er machen sollte. Da die Rentiere lange nichts zu fressen bekommen haben , rochen sie den Geruch und fraßen alle Lebkuchen auf. Dabei wurden die Rentiere dick und fett. Deshalb konnten sie zu Weihnachten nicht mehr fliegen und der Weihnachtsmann musste zu Fuß gehen. Weihnachten dauerte sehr lange. Und die Moral der Geschichte ist: Zu viele Süßigkeiten sind nicht gesund. Justin Matthäus